Orangentorte (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Biskuit
Eier
150 GrammZucker
1 PriseSalz
1 TeelöffelZitroneschale, unbehandelt, abgerieben
100 GrammMehl
100 GrammSpeisestärke
100 GrammMandeln gemahlen
 Fett und Mehl für die Form
Füllung
12 Orangen
8 BlätterGelatine weiss
400 GrammOrangenmarmelade
Eier
150 GrammZucker
125 MilliliterWeisswein trocken
250 MilliliterSchlagsahne
Weingelee:
5 BlätterGelatine weiss
125 MilliliterWeisswein
2 EsslöffelOrangenlikör

Rezeptzubereitung:

Für das Biskuit die Eier trennen. Eigelb mit 2 El lauwarmen Wasser sowie 100 g Zucker, Salz und Zitronenschale mit einem Handrührer auf höchster Stufe zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Eiweiss mit dem restlichen Zucker steif schlagen. 1/3 des Eischnees mit dem Schneebesen unter die Eigelbmasse rühren. Restlichen Eischnee darauf verteilen, Mehl und Speisestärke darüber sieben. Die Mandeln dazugeben. Alles gut miteinander vermengen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Eine Springform mit 26 cm ø am Boden fetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und bei 175 °C 25-30 Minuten backen. Das Biskuit am besten über Nacht auskühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und zweimal waagrecht durchschneiden.

Für die Füllung die Orangen mit einem scharfen Messer über einer Schüssel so abschälen, dass die weisse Haut völlig entfernt wird. Die Fruchtsegmente aus den weissen Trennhäuten schneiden, dabei den Saft auffangen. Die Orangenfilets abtropfen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Den Ring der Springform mit einem Pergamentpapierstreifen auskleiden und auf eine runde Kuchenplatte stellen. Die unterste Biskuitplatte hineinlegen, mit der Hälfte der Orangenmarmelade bestreichen.

Die Eier trennen, dabei vier Eiweiss in eine Schüssel geben, die restlichen anderweitig verwenden. Alle Eigelbe mit 100 g Zucker zu einer dicklichen Creme aufschlagen.1/4 l vom Fruchtsaft mit dem Wein in eine Schüssel geben und zum Kochen bringen. Die Eigelbmasse mit einem Schneebesen in den kochenden Saft rühren und so lange weiterrühren, bis eine leicht cremige Konsistenz entsteht. Topf von der Kochstelle nehmen und die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine unterrühren. Auskühlen lassen.

Die Hälfte der Orangensegmente fächerförmig auf den mit Marmelade bestrichenen Boden legen. Die Eiweisse mit dem restlichen Zucker steif schlagen und die Schlagsahne steif schlagen. Zuerst den Eischnee, dann abgeriebene Orangenschale und Schlagsahne unter die leicht stockende Eiercreme ziehen. Die Hälfte der Creme auf den belegten Boden streichen. Die zweite Biskuitplatte darauf drücken, restliche Creme darauf verteilen und dann die oberste Platte darauf legen.

Die Torte für ein paar Stunden kalt stellen. Die restliche Marmelade auf die Oberfläche streichen. Die Hälfte der Orangenfilets darauf legen.

Für das Weingelee die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Den Wein erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, den Likör dazugeben. Im kalten Wasserbad so lange rühren, bis die Gelatine anfängt zu stocken. Das Weingelee mit einem Pinsel auf die Torte streichen. Zuletzt den Ring der Springform entfernen.

html

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link