Eintopf von Wintergemüse und Griessnocken (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
500 GrammBeinscheiben vom Rind
1 BundSuppengemüse grob gewürfelt
100 GrammButter
Eier
200 GrammGriess
Möhren
1/2 Sellerie Knolle
Lauch
Petersilienwurzeln
10 Röschen Rosenkohl
1/2 BundPetersilie feingehackt
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss

Rezeptzubereitung:

Die Beinscheiben in kochendes Salzwasser geben und abkochen. Dabei immer wieder den entstehenden Schaum abschöpfen. Nach einer Stunde das Suppengemüse zugeben und weiterkochen, bis das Beinfleisch weich ist (ca. Noch eine Stunde).

In der Zwischenzeit für die Griessnocken weiche Butter und Eier verrühren und mit Salz und Muskat würzen. Den Griess untermischen und eine Stunde kalt stellen.

Möhren, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzeln und Rosenkohl schälen bzw. Putzen und in feine Stifte schneiden. Den Rosenkohl am Strunk kreuzweise einschneiden.

Das Fleisch herausnehmen und in Würfel schneiden. Die Brühe durch ein feines Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse in die Brühe geben und 10 Minuten köcheln lassen.

Aus der Griessmasse mit einem Teelöffel Nocken abstechen, diese in kochendes Salzwasser geben und 10 Minuten ziehen lassen. Danach zusammen mit den Fleischwürfeln in den Eintopf geben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link