Crostini Mit Knoblauch Und Olivenöl (Rezept)

Zutaten für 6-8 Portionen
8 ScheibeWeissbrot; (am besten ist das grossporige ital. (eventuell mehr) Weissbrot Ciabatta geeignet)
Knoblauchzehen
Basilikumblätter
 Olivenöl
 Salz
Eventuell
 Cocktailtomaten

Rezeptzubereitung:

Wenn man viele Gäste hat, lässt man die Weissbrotscheiben lieber auf ein Blech im Ofen bräunen, als sie im Toaster zu rösten. Am besten schmecken Crostini warm. Die Häppchen kann man unter den Augen der Gäste - eventuell auch mit ihrer Hilfe - zubereiten und sie an Ort und Stelle servieren.

Die Brotscheiben golden rösten, dann mit einer halbierten Knoblauchzehe kräftig abreiben. Auf einen Teller oder eine Platte setzen und nach Wunsch in mundgerechte Stücke schneiden. Mit zerzupften Basilikumblättern bestreuen und jedes Stück grosszügig mit Olivenöl beträufeln. Nach Gusto salzen, am besten mit dem wohlschmeckenden fleur de sel. Wer mag, zerdrückt sich noch eine kleine Tomate und packt sie auf seinen Crostino.

Man isst die Crostini aus der Hand, braucht also unbedingt Servietten - durch die grossen Poren tropft es!

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link