Brownies mit Kastanien (Rezept)

Zutaten für 
100 GrammButter
400 GrammDunkle Schokolade z.B.Cremant, zerbro
Eier
200 GrammZucker
2 TeelöffelVanillezucker
2 PriseSalz
200 GrammGlasierte Kastanien grob gehackt
150 GrammMehl
Verzierung
100 GrammKastanienpüree
200 MilliliterRahm
Glasierte Kastanien
3 EsslöffelZucker
2 EsslöffelWasser (1)
200 GrammTiefgekühlte Kastanien aufgetaut
150 MilliliterWasser (2)

Rezeptzubereitung:

(*) für eine Springform von 26 cm ø, gefettet, kühl gestellt, ergibt ca. 25 Stück.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Schokolade beigeben, unter Rühren schmelzen, leicht abkühlen.

Eier und alle Zutaten bis und mit Salz in einer Schüssel rühren, bis die Masse hell ist, Schokolademasse darunter rühren.

Kastanien und Mehl darunter mischen. Masse in die vorbereitete Form geben, glatt streichen.

Backen: ca. 45 Minuten auf dem Gitter in der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens. Die Brownies müssen innen noch leicht feucht sein.

Nur leicht abkühlen, Formenrand entfernen, Brownies noch warm in Würfel schneiden, auf dem Formenboden auskühlen.

Verzierung: Marroni-Püreee mit wenig Rahm in einer Schüssel glatt rühren. Restlichen Rahm steif schlagen, mit einem Gummischaber sorgfältig unter das Püreee ziehen. Masse in einen Spritzsack mit gezackter Tülle (ca. 10 mm Durchmesser) geben, Brownies damit verzieren.

Haltbarkeit: gut verpackt im Kühlschrank ca. 1 Woche. Oder Brownies (ohne Verzierung) tiefkühlen; Haltbarkeit: ca. 2 Monate. Zum Servieren nur leicht antauen, so schmecken die Brownies am besten.

Glasierte Kastanien Zucker und Wasser (1) in einer weiten Pfanne ohne Rühren aufkochen.

Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Hin- und Herbewegen der Pfanne köcheln, bis ein hellbrauner Caramel entsteht, Pfanne von der Platte ziehen.

Kastanien beigeben. Pfanne wieder auf die Platte stellen, Kastanien ca. Zwei Minuten caramelisieren.

Wasser (2) dazugiessen, Kastanien zugedeckt ca. 15 Minuten weich köcheln, bis alle Flüssigkeit verdampft ist, zugedeckt auskühlen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link