"Saarländischer Lyoner" Als Gemüse-Lasagne (Rezept)

Zutaten für  
Ringe saarländischer Lyoner
200 GrammKräftiger Käse wie Raclette oder Bergkäse
500 MilliliterWeisswein trocken
Zwiebel
500 MilliliterSahne
 Kümmel
Eier
200 GrammBacon
Auberginen
Karotte
Kartoffeln
200 GrammKürbis/grosse Zucchini
1 PackungVollkorn-Nudelteig-Blätter
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl

Rezeptzubereitung:

Lyoner pellen und wie den Käse in lange etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Mit Weisswein marinieren, mit Klarsichtfolie bedecken und für 12 Stunden kaltstellen. Zwiebeln in feine, halbe Ringe schneiden in etwas Öl glasig dünsten mit der Sahne ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und ganzem Kümmel leicht würzen und auskühlen lassen. Eine Terrinen- oder Kastenform mit dem Bacon so auslegen, dass man die Form danach wieder verschliessen kann. Gemüse in lange und sehr dünne Scheiben schneiden.

Die Lyoner-, Käsemischung abwechselnd mit dem Gemüse und dem Nudelteig in die ausgelegte Form füllen. Die Sahne mit den Eiern vermischen und darüber giessen. Ein Stück gefettete Alufolie als Abschluss auf die Terrine geben. Im vorgeheizten Ofen bei 160 °C , eine Stunde garen. Nach dem Garen die Terrine für 12 Stunden kalt stellen. Vor dem Anrichten die Terrine in 1 bis 2 cm dicke Scheiben schneiden und bei höchster Temperatur nur bei Oberhitze leicht Farbe nehmen lassen.

Dazu ein schöner Blattsalat.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link