Glasierte Backpflaumentorte (Rezept)

Zutaten für 8 Portionen
225 GrammBackpflaumen
4 EsslöffelWeinbrand oder Kirschwasser
Teig
175 GrammMehl
1 PriseSalz
115 GrammButter
25 GrammZucker fein
Eigelb
Füllung
150 MilliliterSchlagsahne
150 MilliliterMilch
Vanilleschote
Eier
50 GrammZucker fein
Glasur
4 EsslöffelAprikosenmarmelade
1 EsslöffelWeinbrand oder Kirschwasser

Rezeptzubereitung:

Zeitaufwaendig! 1. Die Pflaumen mit dem Weinbrand oder Kirschwasser beträufeln und etwa 4 Stunden ziehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgenommen ist.

2. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben, die Butter in Würfel schneiden und mit den Fingerspitzen untermengen. Zucker und Eigelb zugeben und mit der Gabel zu einem glatten Teig verarbeiten.

3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche zu einer glatten Kugel kneten. Fest einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.

4. Den Backofen auf 200 °Cvorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und eine Kuchenform damit auslegen. Kante hochziehen, überstehenden Teig abschneiden.

5. Pergament- oder Backpapier auf den Teig legen, Reis oder Trockenbohnen auffüllen und 15 Minuten blindbacken. Den Reis oder Trockenbohnen und das Papier entfernen und noch weitere 5 Minuten backen.

6. Die Pflaumen gleichmässig auf dem Boden verteilen. Reste der Einweichflüssigkeit für die Aprikosenglasur aufbewahren.

7. Für die Cremefüllung Sahne und Milch mit der Vanilleschote in einem Topf zum kochen bringen, dann die Mischung 15 Minuten auf der abgestellten Platte ziehen lassen.

8. Eier und Zucker in einer Schüssel verschlagen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen und diese wieder aufkochen. Zur Ei-Zuckermasse giessen und cremig rühren.

9. Etwas abkühlen lassen und über die Pflaumen giessen. Die Torte etwa 25 Minuten backen lassen, bis die Füllung stockt und an den Rändern goldbraun ist.

10. Die Aprikosenmarmelade durch ein Sieb in einen Topf streichen. Weinbrand oder Kirschwasser Dazugeben, leicht erwärmen und damit die Torte glasieren.

Warm servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link