Makkaroni-Auflauf mit Mett (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
300 GrammMakkaroni
 Salz
1 EsslöffelÖl
750 GrammTomaten
Knoblauchzehe
Zwiebel
400 GrammSchweinemett
30 GrammButterschmalz
50 GrammTiefgefrorene '8Kraeuter'
100 MilliliterWeisswein
Eier
250 MilliliterMilch
125 MilliliterSchlagsahne
 Pfeffer
 Muskatnuss
100 GrammParmesankäse gerieben
2 EsslöffelPaniermehl
40 GrammButter

Rezeptzubereitung:

Nudeln nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser mit Öl kochen, abgiessen.

Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen. Herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken. Tomaten häuten, halbieren, entkernen; in Spalten schneiden. Knoblauch und Zwiebel abziehen, fein würfeln.

Mett im heissen Butterschmalz krümelig anbraten, Zwiebel- und Knoblauchwürfel kurz mitbraten. Kräuter und Wein zufügen und vier bis fünf Minuten kochen lassen.

Nudeln, Tomatenspalten und Mett in eine gefettete Auflaufform schichten.

Eier, Milch, Sahne, Pfeffer, Salz und Muskat verquirlen. Die Hälfte des Parmesankäses zufügen und über die vorbereiteten Zutaten giessen. Restlichen Parmesan und Paniermehl mischen und darüberstreuen. Butterflöckchen auf dem Makkaroni-Auflauf verteilen.

Im Backofen bei 200 °C 40-45 Minuten backen.

Tipp: Für diesen Auflauf wird Schweinemett (Thüringer Mett) verwendet. Dieses Fleisch wird immer gesalzen angeboten. Deshalb sollten Sie beim Würzen mit Salz sparsam umgehen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link