Johannisbeer-Quark-Becher (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
300 GrammJohannisbeeren
10 GrammSpeisestärke
200 MilliliterJohannisbeersaft, rot
90 GrammZucker
75 GrammLöffelbiskuits
10 GrammButter
400 GrammQuark 20%
1 PackungVanillezucker

Rezeptzubereitung:

Johannisbeeren waschen und abtropfen lassen. 4 Rispen zum Verzieren beiseite legen. Übrige Beeren mit einer Gabel von den Rispen Streifen.

Stärke und 5 El Johannisbeersaft glatt rühren. Rest Saft und 50 g Zucker aufkochen. Angerührte Stärke einrühren, kurz aufkochen. Johannisbeeren unterheben und kurz ziehen lassen. Auskühlen lassen. 3-4 Löffelbiskuits fein zerbröseln. Butter erhitzen. Brösel darin unter Wenden leicht anrösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Quark, 2 El Zucker und Vanillezucker verrühren. Übrige Löffelbiskuits 1x durchbrechen und in 4 Gläser verteilen. Johannisbeeren darüber geben.

Quark darauf verteilen. Mindestens 1 Stunde kühl stellen. Kurz vor dem Servieren mit den Biskuitbröseln bestreuen. Mit den übrigen Johannisbeeren verzieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: simpel

kcal p. P.: 330

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link