Griechischer Rindfleischtopf "Stifado" (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1000 GrammMageres Rindfleisch (z. B. Keule)
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
6 EsslöffelOlivenöl
Knoblauchzehe
150 GrammTomatenmark
750 MilliliterFleischbrühe (Instant)
Zimt Stange
Lorbeerblatt
4 EsslöffelRotwein
4 EsslöffelRotweinessig
1000 GrammSchalotten
100 GrammFeta

Rezeptzubereitung:

Fleisch waschen, trockentupfen, in 4-5 cm grosse Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Öl in einem Schmortopf erhitzen.

Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten. Knoblauch pellen und zum Fleisch pressen. Tomatenmark zufügen und leicht andünsten. Mit Brühe ablöschen, Zimtstange, Lorbeerblatt, Wein und Essig unterrühren.

Fleisch bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 45 Minuten schmoren. 2. Schalotten schälen, zum Fleisch geben und weitere 30 Minuten schmoren, bis die Zwiebeln weich sind. Stifado nochmals abschmecken und mit fein zerbröseltem Feta servieren. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot und ein grüner Salat. Bei 4 Portionen pro Portion:

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link