Glasierte Ingwermöhren mit Sesamjoghurt und Peperonibroten (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Rote Peporoni (10 g)
80 GrammButter
 Salz
200 GrammTürkisches Fladenbrot
50 GrammSesamsaat ungeschält
300 GrammSahnejoghurt
1 EsslöffelCurrypulver mild
Knoblauchzehe
 Cayennepfeffer
40 GrammIngwer Knolle
1500 GrammBundmöhren schlank
20 GrammZucker
Limette
1 BundKoriandergrün

Rezeptzubereitung:

1. Die Peporoni putzen, fein würfeln und mit 50 g weicher Butter und 1 Prise Salz mischen. Das Brot in 12 Scheiben schneiden, mit der Peporoni-Butter bestreichen, nebeneinander auf ein Backblech legen.

2. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen, mit dem Joghurt, Currypulver, durchgepresstem Knoblauch, Salz und Cayenne mischen, kalt stellen.

3. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Möhren schälen, das Grün abschneiden. Den Zucker in einem sehr breiten Topf bei mittlerer Hitze goldbraun schmelzen. Die restliche Butter dazugeben und die Möhren mit dem Ingwer darin andünsten. Salzen und 5 El Wasser dazugeben. Die Möhren zugedeckt je nach Dicke 10-15 Minuten bei milder Hitze bissfest dünsten. Eventuell nochmals etwas Wasser dazugeben.

4. Inzwischen die Limettenschale fein abreiben und 3 El Saft auspressen. 2/3 vom Koriandergrün grob hacken. Kurz bevor die Möhren gar sind, die Brote unterm Grill goldbraun rösten. Gehacktes Koriandergrün, Limettensaft und -schale unter die Möhren mischen. Möhren auf einer Platte anrichten, mit dem restlichen Koriandergrün bestreuen, mit dem Sesamjoghurt und den Peperonibroten servieren.

Nährwerte pro Person:

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link