Gemüseteigtaschen (Lettland) (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
200 GrammMehl
100 GrammButter
50 Grammsaure Sahne
Eigelb
50 GrammKarotten
50 GrammSellerie
50 GrammZwiebel
50 GrammWeisskraut oder Rotkraut
1 EsslöffelPetersilie
100 GrammSpeck gewürfelt
Schalotten fein gewürfelt
200 GrammTomaten gehäutet, gewürfelt
Knoblauchzehen gepresst
1 ZweigThymian
1/4 BundSchnittlauch fein geschnitten
 Salz
 Pfeffer
 Butter

Rezeptzubereitung:

Mehl, Butter, saure Sahne, 1-2 Eigelb und eine Prise Salz rasch zu einem Teig kneten und, falls notwendig, Wasser oder Mehl zugeben.

Den Teig in Frischhaltefolie einpacken und 20 Minuten kühl ruhen lassen.

Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Kraut putzen, in feine Würfel schneiden und kurz separat in Salzwasser blanchieren. Anschliessend abschrecken und abtropfen lassen. Dann das Gemüse in Butter anschwitzen und leicht mit Mehl bestäuben. Mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie untermischen.

Den Teig ca. 1/2 cm stark ausrollen und runde Scheiben von etwa 10 cm ø ausstechen. Auf eine Scheibe zwei El Gemüsefüllung geben und den Rand mit verquirltem Eigelb einstreichen. Einen Deckel darauf legen und festdrücken. Mit einer Gabel einstechen und mit Eigelb bestreichen Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.

Die Speckwürfel und die Schalotten in einer Pfanne mit Butter anschwitzen und die Tomaten sowie Knoblauch und Thymian dazugeben, kurz aufkochen lassen und den Thymianzweig wieder entfernen.

Schnittlauch untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Teigtaschen heiss anrichten und mit dem Speck servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link