Rohrnudeln Mit Pralinensauce (Rezept)

Zutaten für 8-10 Portionen
Für Die Rohrnudeln
2 TeelöffelZucker
500 MilliliterMilch
500 GrammMehl
Ei
 Salz
1 PriseVanillemark
1 PriseZitrone unbehandelt, abgeriebene Schale
50 GrammButter flüssig
120 GrammButter
 Puderzucker zum Bestäuben
Für Die Pralinensauce
125 GrammBitterschokolade, oder dunkle Kuvertüre (mind. 60 % Schokoladenanteil)
125 GrammNougat
200 GrammSahne
20 MilliliterMandellikör

Rezeptzubereitung:

Für die Rohrnudeln die Hefe mit Zucker und 4 Esslöffeln lauwarmer Milch glatt rühren. Das Mehl in eine grosse Schüssel geben und eine kleine Mulde in die Mitte drücken. Die Hefemilch hineingeben und mit etwas Mehl vermischen. Die Schüssel mit einem Küchentuch bedecken und den Vorteig für etwa 15 Minuten an einen warmen Ort stellen, bis er aufgegangen ist und Blasen wirft.

Das Ei verquirlen und mit der restlichen Milch, 1 Prise Salz, Vanillemark, Zitronenschale und der flüssigen Butter in die Schüssel geben. Den Teig mithilfe einer Küchenmaschine so lange kneten, bis er glatt und elastisch ist. Er sollte sich vom Schüsselrand lösen.

Den Teig mit einem Küchentuch bedecken und mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich etwa verdoppelt hat. Dann den Teig aus der Schüssel nehmen, kurz durchkneten, in etwa walnussgrosse Stücke teilen und zu Kugeln formen.

Die Butter in einem Topf bei milder Hitze schmelzen, die Kugeln darin rundum wenden und nebeneinander in eine Auflaufform setzen.

Den Teig nochmals 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Rohrnudeln auf der mittleren Einschubleiste im Backofen in 85 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen, noch warm auseinander brechen und dick mit Puderzucker bestäuben. Ei Für die Pralinensauce Schokolade und Nougat in kleine Stücke schneiden. Die Sahne einmal aufkochen lassen und über die Schokoladen-Nougat-Mischung giessen. Kurz stehenlassen, langsam glatt rühren und mit dem Mandellikör abschmecken. Die warme Sauce mit den Rohrnudeln servieren.

Für eine etwas weniger gehaltvolle Sauce kann ein Teil der Sahne durch Milch ersetzt werden.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link