Pouletbrüstchen an Zitronen-Rahm-Sauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Zitronen
Pouletbrüstchen
 Salz
 Pfeffer
 Paprika
1 BundSchnittlauch
1 EsslöffelBratbutter
180 GrammSaucen-Halbrahm; (*)
 Cayennepfeffer
Spargelgemüse
500 GrammSpargel
Schalotte
1 EsslöffelBratbutter
 Salz
 Pfeffer
 Muskatnuss

Rezeptzubereitung:

Spargeln rüsten und in Stücke schneiden, Schalotte hacken.

Die Hälfte der Zitronen zu Saft pressen, die andere in Scheiben schneiden. Pouletbrüstchen mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Schnittlauch schneiden.

Bratbutter erhitzen und die Pouletbrüstchen ca. Acht Minuten braten.

Bratbutter erwärmen, die Schalotte glasig dünsten und die Spargeln beifügen. Zugedeckt auf kleiner Hitze ca. Zehn Minuten garen, eventuell etwas Wasser beifügen. Am Schluss mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Pouletbrüstchen herausnehmen, warmstellen und die Zitronenscheiben kurz braten. Herausnehmen und den Bratfond mit Zitronensaft lösen. Saucen-Halbrahm dazurühren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayenne pikant würzen.

Pouletbrüstchen tranchieren, mit der Sauce anrichten und mit den Zitronenscheiben garnieren. Die Spargeln dazugeben und den Schnittlauch darüberstreuen. Mit Reis oder Teigwaren servieren.

(*) Saucen-Halbrahm: Halbrahm verdickt, 25 o/o Milchfett, Uht-erhitzt für die warme und die kalte Küche, nicht schlagbar. Dieser kochfeste Halbrahm hat den Vorteil, dass er auch unter Zugabe von sauren Zutaten wie Zitronensaft, Wein usw. Nicht scheidet. Die Rahmsauce gelingt immer und wird schön sämig.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link