Paella (Essen Und Trinken) (Rezept)

Zutaten für 10 Portionen
Hähnchenkeulen (à 250 g)
 Salz
 Pfeffer
500 GrammSchweinefilet
Knoblauchzehen
Gemüsezwiebel
Paprikaschote
Paprikaschote
8 EsslöffelOlivenöl
500 GrammRundkornreis (z.B. Arborio)
2 BundSafranfäden
1000 MilliliterHühnerbrühe (Instant)
20 Miesmuscheln
20 Garnelen (in der Schale, 600 g)
1 PackungErbsen tiefgekühlt, 300g
Zitronen unbehandelt

Rezeptzubereitung:

1. Hähnchenkeulen häuten und die Keulen im Gelenk durchschneiden.

Salzen und pfeffern. Das Schweinefilet in Streifen schneiden.

Knoblauch und die Zwiebel fein würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln.

2. Das Schweinefilet in 2 El Öl in einer grossen Pfanne scharf anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Paprikawürfel mit 2 El Öl in die Pfanne geben und im Bratsatz 2 Minuten anbraten, dann ebenfalls herausnehmen. Die Hähnchenteile in 4 El Öl anbraten, Knoblauch- und Zwiebelwürfel und Reis dazugeben und kurz mitbraten.

3. Safran in 1/2 l kochender Brühe auflösen und in die Pfanne geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt im 200 °C heissen Ofen auf 2. Schiene von unten 20 Minuten garen.

4. Die Muscheln gründlich waschen und putzen, die offenen Muscheln wegwerfen. Garnelen längs am Rücken einritzen, die schwarzen Därme entfernen, waschen. Fleisch, Paprika und Erbsen unter den Reis mischen. 1/2 l heisse Brühe dazugiessen und unterrühren. Garnelen und Muscheln daraufsetzen. Weitere 20 Minuten zugedeckt garen. Eventuell nachwürzen und mit Zitronenspalten garnieren.

Achtung: Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, wegwerfen!

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link