Eiersauce (für gekochtes Huhn) (Rezept)

Zutaten für 
Frühlingszwiebel
Eier
7 EsslöffelWasser
1/2 EsslöffelMaisstärke
1 1/2 EsslöffelPflanzenöl
1/2 TeelöffelSalz
1 EsslöffelSherry

Rezeptzubereitung:

(*) etwa 4-8 Portionen Vorbereitung Frühlingszwiebeln in 2, 5 cm lange Stücke schneiden. Die Eier leicht mit vier Esslöffel wasser verschlagen. Maisstärke mit dem restlichen Wasser anrühren.

Zubereitung In einem kleinen Saucentopf das Öl erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin 30 Sekunden pfannenrühren. Angerührte Stärke, Salz und Sherry zufügen. So lange rühren, bis die Sauce glatt ist und Blasen schlägt.

Langsam die verquirlten Eier über die Zinken einer Gabel in die Sauce laufen lassen. Vorsichtig rühren (nicht mehr kochen), bis die Sauce cremig ist.

Servieren Über gekochtes, in Würfel geschnittenes Hühnerfleisch geben, das auf einer heissen Platte angerichtet ist.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link