Bruschetta Mit Blumenkohl - Bruschetta Di Cavolfiore (Rezept)

Zutaten für 6 Stück
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
600 GrammBlumenkohl
6 EsslöffelOlivenöl nativ, extra
6 grossScheiben italienisches Bauernbrot, etwa 1 cm d
Knoblauchzehen

Rezeptzubereitung:

Blumenkohl wie auch seine Verwandten Brokkoli und Wirsing sind europäischer Herkunft. Schon im alten Rom standen sie hoch im Kurs, gehörten sie doch seinerzeit zu den wenigen Wintergemüsesorten. Brokkoli ist für dieses Rezept nicht nur farblich eine gute Alternative.

In einem grossen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Blumenkohl darin etwa 10 Minuten kochen. Abgiessen, gründlich abtropfen lassen und noch heiss in Röschen teilen.

In einer grossen Pfanne 3 Esslöffel Öl erhitzen. Die Blumenkohlröschen darin bei mittlerer Temperatur etwa 5 Minuten dünsten, dabei mehrmals vorsichtig durchmischen. Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Unterdessen den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Brotscheiben auf einem Backblech in etwa 5 Minuten goldbraun rösten, dabei einmal wenden. Mit dem Knoblauch einreiben, auf einzelnen Tellern anrichten und mit dem restlichen Öl beträufeln. Den Blumenkohl darauf verteilen und die Bruschette sehr heiss servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link