Crostini Mit Hühnerlebercreme (Rezept)

Zutaten für 20 Portionen
300 GrammHühnerleber
Wacholderbeeren zerdrückt
Lorbeerblatt
1 kleinBund Oregano oder Majoran
4 EsslöffelRote-Bete-Saft
3 EsslöffelRotweinessig
Schalotte
50 GrammButter
3 EsslöffelRapsöl
 Salz
 Pfeffer frisch gemahlen
1 TeelöffelZitronenschale gerieben
1 EsslöffelKapern eventuell mehr
20 ScheibeStangenweissbrot

Rezeptzubereitung:

Hühnerleber mit den Wacholderbeeren und Oregano bestreuen, Pfeffer darübermahlen, Lorbeerblatt unter die Leberwürfel mischen.

Rotweinessig, rote Bete-Saft und Balsamico darüber giessen. Zugedeckt 4-5 Stunden durchziehen lassen. Leberwürfel herausnehmen, trocken tupfen und Marinade durch ein Sieb giessen. Butter und Rapsöl erhitzen. Schalottenwürfel mit der Leber in Butter-Öl-Mischung 6 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen. Die Marinade angiessen und 10 Minuten bei schwacher Hitze einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer würzen.

Die gebratenen Leberwürfel mit der reduzierten Marinade, Kapern und Zitronenschale zusammen fein mixen. Die Brotscheiben goldbraun rösten oder toasten und mit der Lebercreme bestreichen.

Tipp: Dazu passt ein Spinatsalat mit Senf-Vinaigrette. Achten Sie darauf, dass Sie zarten, jungen Spinat dafür bekommen.

Es ist wichtig, die Leber später erst später zu salzen, sonst wird Sie hart.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link