Orangen-Tarte (Rezept)

Zutaten für 
Orangen; z.B. Tarocco, a je ca. 300 g
Blätterteig rechteckig ausgewallt
2 EsslöffelHartweizengriess
2 EsslöffelZucker
25 GrammButter flüssig
 Puderzucker zum Bestäuben

Rezeptzubereitung:

(*) rechteckig, ca. 42 x 25 cm Von den Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch abschneiden. Orangen quer in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, Kerne entfernen, Scheiben beiseite stellen.

Teig mit dem Backpapier auf ein Blech ziehen. Teigrand ringsum ca. 2 cm tief und mit jeweils ca. 1cm Abstand einschneiden, immer 2 Streifen kreuzweise übereinander legen. Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Oberfläche mit Griess und Zucker bestreuen.

Die beiseite gestellten Orangenscheiben mit Haushaltpapier trockentupfen, ziegelartig auf dem Teig verteilen, mit wenig Butter bestreichen.

Backen: ca. Zwanzig Minuten in der unteren Hälfte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Teigrand und Orangen mit der restlichen Butter bestreichen, auf ein Gitter schieben, abkühlen.

Mit Puderzucker bestäuben.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link