Rote Linsencremesuppe (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1 kleinRüebli; Karotte
1 kleinStück Sellerie
1/2 Lauch
1 kleinKartoffel
Schalotte
Knoblauchzehe
1 EsslöffelButter
50 MilliliterNoilly Prat oder Weisswein
200 GrammLinsen
1000 MilliliterHühnerbouillon
Lorbeerblatt
Gewürznelken
100 GrammBratspeckscheiben mager
1 BundSchnittlauch
150 MilliliterRahm
 Salz
 Pfeffer
 Vermittelt von R.Gagnaux

Rezeptzubereitung:

Rüebli, Sellerie, Lauch und Kartoffeln rüsten. In kleinste Würfelchen schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Schalotte, Knoblauch sowie Gemüse darin andünsten. Mit Noilly Prat ablöschen. Linsen und Bouillon beifügen. Lorbeerblatt mit Nelke bestecken und dazugeben. Alles zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.

Wenn die Linsen knackig sind, ein Teil davon herausheben und beiseite stellen.

Die restlichen Suppenzutaten weitere 10 bis 15 Minuten sehr weich kochen.

Inzwischen die Specktranchen in feinste Streifchen schneiden. In einer beschichteten Bratpfanne langsam knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Die Suppe sehr fein pürieren. Den Rahm beifügen und die Suppe nochmals aufkochen. Wenn nötig mit etwas Wasser verdünnen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Suppe in tiefe Teller oder Tassen anrichten und je etwas Linsen, Speck und Schnittlauch darübergeben.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link