Kürbisbowle (Rezept)

Zutaten für 15 Portionen
Gelbfleischiger Kürbis von 1- 1, 5 kg Gewicht
3 EsslöffelZucker; bis 1/3 mehr
Zitronen
1 lcPfirsiche
2000 MilliliterWeisswein trocken
 Nach Belieben etwas Pfirsichlikör
1500 MilliliterSekt trocken

Rezeptzubereitung:

Kürbisbowle wirkt durch den Kontrast zwischen festen Kürbis- und weichen Pfirsichstückchen. Nehmen Sie einen Speisekürbis mit festem Fleisch. Hokkaido ist nicht geeignet, er hat nämlich mehligkochendes Fruchtfleisch.

Das Kürbisfleisch in kleine Würfel von etwa 1 cm Kantenlänge schneiden.

Den Zucker darüber streuen. Die Zitronen auspressen und den Saft zu den Kürbiswürfeln geben. Alles gut vermischen und einige Stunden, am besten über Nacht, ziehen lassen. Die Würfel sollten danach zart sein. Die Pfirsiche aus der Dose abtropfen lassen, den Saft aufbewahren. Die Pfirsiche ebenfalls in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden. Mit ihrem Saft zu dem Kürbis geben. Mit dem Weisswein aufgiessen, nach Belieben den Pfirsichlikör zugeben und nach Belieben mit weiterem Zucker abschmecken.

Kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit dem Sekt aufgiessen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link