Nudel, Nudelteig, Grundrezept I (Rezept)

Zutaten für  
Eier
 Salz
 Mehl

Rezeptzubereitung:

Zwei Eier werden gut verrührt, und, nachdem etwas Salz dazu gegeben, mit feinem Mehl zu einem ziemlich starken Teig angemacht, welcher auf das Backbrett genommen, recht gut geknetet, und hierauf in zwei Teile zerschnitten wird, deren jeden man zu einem kleinen Laibchen wirkt, und nun zwei sehr dünne Flecke auswargelt. Diese trocknet man so, dass sie noch biegsamm sind, und schneidet sie dann, zusammengerollt, in beliebig feine Nudeln, welche man, auseinandergezettelt, in die dazu bestimmte siedende braune oder weisse Fleischbrühe einsaet und hierin 10-12 Minuten aufkocht.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link