Glücksschweinchen (Rezept)

Zutaten für 8 Stück
Für Das Backblech
 Backpapier
Hefeteig
375 GrammWeizenvollkornmehl
1 PackungDr. Oetker Trockenbackhefe
1 PriseZucker
1 TeelöffelSalz
Ei Grösse M
150 GrammDr. Oetker Crème fraîche Classic
100 MilliliterMilch warm
Knetteig
150 GrammWeizenmehl
100 GrammWeiche Margarine oder Butter
1 PriseSalz
Füllung 1
1 DoseBirnen Abtropfgewicht 230 g
200 GrammRoqüfortkäse
Oder Alternativfuellung 2
1 kleinZwiebel
100 GrammSchinken gekocht
100 GrammChampignons
1 BundPetersilie
125 GrammDr. Oetker Crème fraîche Kräuter oder Knoblauch
Oder Alternativfuellung 3
1 DosePfirsiche (Abtropfgewicht 250 g)
100 GrammGeräuchertes Putenfleisch
100 GrammEmmentaler geraspelt
Ausserdem
Eiweiss
 Gewürzkörner, z.B Gewürznelken, Pfefferkörner
Eigelb
1 EsslöffelMilch

Rezeptzubereitung:

Hefeteig: Mehl in eine Rührschüssel geben und sorgfältig mit der Hefe vermischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrössert hat.

Knetteig: Mehl in eine Rührschüssel sieben. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Inzwischen heizen Sie den Backofen vor und belegen das Backblech mit Backpapier. Bereiten Sie eine der oben genannten Füllungen zu.

Füllung 1: Birnen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Birnen und Käse fein würfeln und vermischen.

Oder Füllung 2: Schinken fein würfeln. Champignons putzen, eventuell abspülen und fein würfeln. Petersilie abspülen, trockentupfen und fein hacken. Zwiebel abziehen und ebenfalls fein hacken. Crème fraîche Kräuter oder Knoblauch mit den Zutaten vermischen.

Oder Füllung 3: Pfirsiche auf einem Sieb gut abtropfen lassen, dann fein würfeln. Putenfleisch in feine Streifen schneiden.

Zwillingsteig: Knetteig und gegangenen Hefeteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche gut miteinander verkneten. Teig etwa 3 mm dick ausrollen und 16 Kreise (O 12 cm) ausstechen.

Die Hälfte der Kreise auf das Backblech legen und mit einer der Füllungen in der Mitte belegen. Teigränder mit verschlagenem Eiweiss bestreichen, mit den übrigen Teigkreisen belegen, an den Rändern leicht andrücken. Aus dem restlichen Teig 8 kleine Kreise (O etwa 5 cm) ausstechen, 16 kleine Dreiecke ausschneiden, auf einer Seite mit Eiweiss bestreichen und auf die grossen Kreise als "Schnauzen" und "Ohren" legen. Mit einem Holzstäbchen Augen und Nasenlöcher andeuten. Gewürze leicht eindrücken. Teig nochmals gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrössert hat. Eigelb mit Milch verrühren, die Glücksschweinchen damit bestreichen. Das Blech in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 200 °C (vorgeheizt)

Heissluft: etwa 180 °C (vorgeheizt)

Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)

Backzeit: etwa 20 Minuten

Hinweis: Bitte Gebrauchsanleitung für Ihren Herd beachten.

Tipp: Wenn Sie nur ein Backblech haben, können Sie die Glücksschweinchen auf Backpapier vorbereiten, dann das Papier nur noch auf das Backblech ziehen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link