Gefüllte Seezungenröllchen mit Gemüse (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Seezungenfilets zu je 60 g
Füllung
100 MilliliterRandensaft
1 EsslöffelApfelsaft
60 GrammQuinoa
200 GrammSauerkraut roh
1 kleinZwiebel fein gehackt
 Pfeffer
 Kräutermeersalz
1 EsslöffelKräuter; gehackt
Randensauce
 Fischfond
 Randensaft

Rezeptzubereitung:

Die Seezungenfilets mit der hautlosen Seite nach unten sorfältig klopfen, mit den Kräutern bestreuen und kühl stellen.

Randen- und Apfelsaft, Quinoa, Sauerkraut und Zwiebeln aufkochen und auf kleinem Feuer etwa dreissig Minuten kochen lassen (fünfzehn Minuten im Dampfkochtopf). Würzen. Die gehackten Kräuter untermischen, auskühlen lassen.

Die Sauerkrautmasse auf die Seezungenfilets verteilen. Wichtig ist, dass die weisse Seite nach aussen zu liegen kommt. Die Filets einrollen, mit Küchengarn nicht zu satt binden, da sich der Fisch beim Pochieren ausdehnt.

Fischröllchen auf einem Dampfeinsatz bei kleiner Hitze 12 bis fünfzehn Minuten dämpfen.

Den Fischfond zusammen mit wenig Randensaft erwärmen. Auf vorgewärmten Tellern einen Spiegel machen. Die Fischröllchen halbieren und zusammen mit dem Saisongemüse auf der Sauce anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link