Kreta-Diät: Zucchini-Reibekuchen Mit Kräutern (Rezept)

Zutaten für  
500 GrammZucchini, grob gerieben
1 grossPellkartoffel, grob gerieben
1 kleinTasse geriebener Käse
Ei
2 EsslöffelPaniermehl
2 TeelöffelPetersilie frisch
2 TeelöffelFrischer Basilikum oder Dill
 Salz und frischer schwarzer Pfeffer
 Mehl
 Olivenöl zum Braten

Rezeptzubereitung:

Hinter der Kreta-Diät verbirgt sich eine natürliche Küche, wie sie die Bewohner der Insel schon vor 4000 Jahren zu sich nahmen. Das Besondere? Eine Studie hat ergeben: Die Kreter, die sich traditionell ernähren, haben weltweit die höchste Lebenserwartung.

Die Zucchini und die Kartoffeln salzen und pfeffern. Eine halbe Stunde gut ziehen lassen. Alle Zutaten zu einem Teig vermischen und daraus kleine Reibekuchen formen.

Von beiden Seiten in Mehl wälzen und im heissen Olivenöl anbraten.

Servieren Sie die Reibekuchen mit frischem Salat oder Tzatziki.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link