Kreta-Diät: Gefüllte Aubergine Mit Hackfleisch (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Auberginen, à ca. 400 g
Zitrone Saft
300 GrammKaninchenkeule, ohne Knochen (oder Hackfleisch)
100 GrammZwiebeln in Würfel geschnitten
4 EsslöffelOlivenöl
Knoblauchzehe
Eigelb
 Salz
 Pfeffer
Tomaten
150 GrammSchafskäse
1 EsslöffelPetersilie gehackt

Rezeptzubereitung:

Die Auberginen der Länge nach halbieren. Das Fruchtfleisch einritzen ohne die Schale zu beschädigen. Die Schnittstellen mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und klein schneiden. Die Auberginenschiffchen auf ein Backblech setzen und ebenfalls mit Zitronensaft beträufeln.

Das Kaninchenfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen (oder Hackfleisch verwenden). Auberginenstückchen und Zwiebelwürfel in heissen Olivenöl kräftig anbraten.

Den Knoblauch dazupressen und das Hackfleisch daruntermengen. Die Masse 15 bis 20 Minuten abkühlen lassen. Dann mit den Eigelben verkneten, salzen und pfeffern.

Den Backofen vorheizen auf 180 °C . Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz überbrühen, abschrecken und enthäuten. Sie dann von den Stielansätzen befreien, vierteln, entkernen und nochmals halbieren. Den Schafskäse würfeln.

Die Hackfleischmasse mit der Petersilie mischen und in die Auberginenschiffchen füllen. Schafskäsewürfel und Tomatenstücke darauf verteilen. Im Ofen etwa 20 Minuten backen.

"Die Kreta-Diät", mediterrane Ernährung für ein gesundes Herz, Prof. Dr. Robert Gasser, Johann Lafer

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link