Grünkohlstampftopf (Boerenkoolstamppot) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
1250 GrammGrünkohl, ungeputzt
 Oder
600 GrammGrünkohl, geschnitten
1500 GrammKartoffeln
 Salz
4 EsslöffelButter
100 MilliliterMilch
300 GrammGeräucherte Wurst (*)
Variation
200 GrammMagerer, geräuchter Speck, fein gwuerfelt
Zwiebel fein gewürfelt
Durchwachsene Schweinesteaks
50 GrammButter
1 EsslöffelEssig
200 MilliliterWasser

Rezeptzubereitung:

(*) Meist 'Rookworst', eine geräucherte Fleischwurst, zumindest wenn nicht separat gebraten. Aber auch andere Würste passen hierzu, genau wie bei den deutschen Grünkohlrezepten.

Den geputzten, geschnittenen Grünkohl mit wenig kochendem Salzwasser aufsetzen und ca. 15 Minuten kochen lassen.

Den Kohl im Topf beiseite häufeln, die geschälten, in Stücke geschnittenen Kartoffeln zuunterst legen, darüber den Kohl, darüber die Wurst. Zusammen in ca. 30 Minuten gar kochen.

Wurst aus dem Topf nehmen, die Flüssigkeit abgiessen und aufbewahren, Kohl und Kartoffeln zu Mus zerstampfen. Butter und Milch durch den Brei rühren, zusätzlich so viel von der Kochflüssigkeit, dass er sämig wird.

In eine Schüssel geben, mit der in Scheiben geschnittenen Wurst bedecken.

Variation (Friesischer Grünkohl):

Nach dem Ankochen des Grünkohls Kartoffeln, Speck und Zwiebeln hinzugeben und 25 Minuten kochen.

Gleichzeitig die Schweinesteaks und die Würstchen (in diesem Fall Bratwürste und keine 'Rookworst') bei mässiger Hitze 20 Minuten in der Butter braten. Das Bratenfett mit dem Essig und dem Wasser ablöschen und aufkochen.

Grünkohl und Kartoffeln zerstampfen, Schweinesteaks und Würste mit der Sosse getrennt dazu servieren.

Bratmargarine benutzt, die beim Braten braun wird und Grundlage für die geliebte braune Bratensosse ist.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link