Kirschknoedel auf Kirschsauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Für Die Knödelmasse
100 GrammGriess
100 GrammButter zerlassen
500 GrammTopfen
100 GrammMehl
Eier
1 PriseSalz
Füllung
50 GrammMarzipan
12 Kirschen entsteint
Für Fruchtsauce
300 GrammKirschen entsteint
125 MilliliterKirschsaft
20 MilliliterAmaretto
1 TeelöffelStärkemehl zum Binden
Zum Wälzen Der Knödel
50 GrammStaubzucker
1 EsslöffelPistazien gehackt
3 EsslöffelSchokoraspeln aus dem Tiefkühler
Garnitur
 Kirschen samt Stiel
2 EsslöffelJoghurt
 Staubzucker zum Bestreuen

Rezeptzubereitung:

Alle Zutaten für die Knödelmasse zu einem kompakten Teig verarbeiten. Mit Frischhaltefolie zugedeckt etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit in einem grossen Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Aus dem Marzipan kleinste Kugeln formen und den Hohlraum der 12 entsteinten Kirschen füllen.

Aus dem Teig gleichmässig grosse Knödel formen (geht gut mit einem Eisportionierer) und in der Mitte je eine Kirsche einrollen. Knödel in kochendes Wasser legen und 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.

Für die Fruchtsauce Kirschen, Kirschsaft und Amaretto etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Danach nochmals in einem sauberen Topf aufkochen und mit Stärkemehl binden.

Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in der Schoko- Pistazien-Staubzucker-Mischung wälzen.

Auf Tellern einen Kirschsaucenspiegel anrichten, den man mit cremig gerührtem Joghurt verziert. Knödel auf den Fruchtspiegel setzen. Mit Kirschen garnieren und Staubzucker bestreut servieren.

Alois Mattersberger

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link