Gemüsecurry (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
800 GrammFrisches gemischtes Gemüse (nach Jahreszeit)
Zwiebel
Knoblauchzehen bis doppelte Menge
1 EsslöffelÖl
400 MilliliterUngesüsste Kokosmilch (aus der Dose)
1 EsslöffelGrüne Thai-Currypaste
1/2 TeelöffelPalmzucker (oder brauner Zucker)
 Salz
 Sojasauce hell
 Pfeffer
1 BundThai-Basilikum

Rezeptzubereitung:

1. Das Gemüse putzen und in dekorative, mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2. Zuerst den Wok und dann darin das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch im Fett anbraten. 1 Tasse Kokosmilch und die Currypaste einrühren und köcheln lassen, bis sich das Öl an der Oberfläche absetzt. Das Gemüse hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter Rühren so lange garen, bis es weich ist, aber noch Biss hat. Die restliche Kokosmilch, den Zucker, etwas Salz und Sojasauce einrühren.

3. Das Gemüsecurry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuterblättchen von den Stengeln zupfen und unterheben.

Dazu schmeckt thailändischer Duftreis.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link