Reisplätzchen mit exotischem Ratatouille (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
1/2 Paprikaschote
1/2 Paprikaschote
1/2 Paprikaschote
1/2 Zucchino, gelb
1/2 Zucchino, grün
Schalotten fein geschnitten
1 ZweigThymian
1 ZweigRosmarin
150 MilliliterGemüsebrühe
Knoblauchzehe gepresst
Babyananas gewürfelt
1 EsslöffelTomatenmark
100 GrammReis gekocht
Eigelb
30 GrammParmesan gerieben
30 GrammSemmelbrösel
1/2 EsslöffelSchnittlauch fein geschnitten
1/2 EsslöffelBlattpetersilie fein geschnitten
 Zimt, Muskat, Kurkuma
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl

Rezeptzubereitung:

Paprika und Zucchini fein würfeln. In einer Pfanne mit Öl eine gewürfelte Schalotte anschwitzen und Paprika- und Zucchiniwürfel zugeben. Dann die Kräuterzweige einlegen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den gepressten Knoblauch untermischen. Kurz kochen lassen, dann die Kräuterzweige wieder herausnehmen. Ananaswürfel und Tomatenmark einrühren und 5 Minuten köcheln lassen. Das Ratatouille mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Reisplätzchen eine gewürfelte Schalotte mit Reis, Eigelb, Parmesan, Semmelbrösel, Schnittlauch und Petersilie mischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Kurkuma und Zimt würzen. Aus der Reismasse runde Plätzchen formen. In einer Pfanne mit Öl die Reisplätzchen von beiden Seiten goldgelb backen.

Das Ratatouille mit den Reisplätzchen servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link