Apfel-Hähnchenkeule (Rezept)

Zutaten für  
375 MilliliterWeisswein trocken
4 kleinÄpfel; feinsäuerlich würzig
Hähnchenkeule
250 GrammZwiebel
2 TeelöffelSpeisestärke
1 TeelöffelZimt
5 EsslöffelButter
2 EsslöffelCrème fraîche
2 EsslöffelHaselnüsse; grob gehackt, in einer beschichteten Pfanne fettfrei geröstet
 Salz
 Pfeffer
 Curry

Rezeptzubereitung:

Anleitung: Weisswein und Zimt mischen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben in die Weinmischung schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln. Gewaschene, abgetrocknete Hähnchenkeulen mit Salz, Curry und Pfeffer einreiben.

Butter im Schmortopf erhitzen. Hähnchenkeulen rundherum goldbraun anbraten. Anschliessend warmstellen. Gehackte Zwiebeln ins Bratfett geben, goldgelb backen. Apfelmischung zugeben. Leicht salzen und pfeffern. Hähnchenkeulen drauflegen. Im geschlossenen Topf ca. 25 Minuten bei geringer Hitze schmoren. Keulen anrichten. Apflegemuese mit angerührter Speisestärke binden. Gehackte Haselnüsse und Crème fraîche unterheben. Abschmecken. Gesondert zu den Hähnchenkeulen servieren.

Dazu passt: Reibekuchen oder Kartoffelmedaillons.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link