Reisroulade In Tomatensosse (Rezept)

Zutaten für  
1 kleinKopf Wirsing
2 EsslöffelButter oder ungehärtete Pflanzenmargarine
Zwiebel
1 BundFrühlingszwiebel
2 EsslöffelRosinen
4 EsslöffelMandeln Splitter
250 GrammGekochten Naturreis (85 g Rohprodukt)
Eier
200 GrammMozzarella
1 BundSchnittlauch
Sosse
500 GrammTomaten reif
1 kleinZwiebel
Knoblauchzehe
1 EsslöffelButter
1/2 BundBasilikum frisch
100 GrammGouda gerieben
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Wirsingblätter vorsichtig ablösen und in Salzwasser 5 Minuten blanchieren.

Aus der Kochluessigkeit nehmen, gut abtropfen lassen und auf einer Arbeitsfläche bereitlegen. Für die Füllung Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und die gehackte Zwiebel und die geputzten und in Streifen geschnittenen Frühlingszwiebeln darin glasig dünsten. Rosinen, Mandelsplitter und gekochten Reis unterziehen.

Vom Feuer nehmen, erkalten lassen.

Eier mit dem in Würfel geschnittenen Mozzarella und Schnittlauch unter den Reis heben. Die Masse gleichmässig auf die Wirsingblätter verteilen und diese zu Rouladen zusammenpressen.

Alles in eine Auflaufform schichten. Tomaten enthäuten und hacken. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Beides in einem Topf mit Butter glasig dünsten, Tomaten dazugeben und würzen. Sosse ca. 10 Minuten kochen lassen.

Sosse durch ein Sieb passieren, mit Basilikum würzen und über die Rouladen giessen. Mit geriebenen Gouda bestreuen und im auf 200GradC vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten garen. Herausnehmen und servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link