Forellentatar (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
150 GrammForellenfilets geräuchert
 Ohne Haut, fein gewürfelt
1 EsslöffelSchalotten gewürfelt
Knoblauchzehe feingehackt
1 EsslöffelDill gehackt
2 EsslöffelOlivenöl
 Salz
 Pfeffer
6 EsslöffelCrème fraîche
4 EsslöffelForellenkaviar
 Dille Zweig
Toastbrot Scheiben

Rezeptzubereitung:

Die gehackten Forellenfilets mit den Schalotten, Knoblauch, Dill, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken und mit 2 El der Crème fraîche cremig rühren.

Das Tatar in kleine Ringe füllen, welche vorher innen leicht mit Olivenöl eingestrichen wurden. Mit der restlichen Crème fraîche dünn bestreichen.

Als Abschluss Forellenkaviar dünn darauf verteilen und mit gezupften Dillzweigen garnieren. Den Ring abnehmen und das Forellentatar auf die gerösteten und rund ausgestochenen Toastbrotscheiben setzen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link