Rochenflügel mit Vanille, Trauben und Walnüssen (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
1/2 Rochenflügel
Schalotten fein geschnitten
Knoblauchzehen fein geschnitten
125 MilliliterFischfond
2 EsslöffelWeintrauben
3 EsslöffelWalnüsse gehackt
Vanilleschote
1 EsslöffelRosmarin, fein geschnitten
Limette
2 TasseLangkornreis
6 TasseGemüsebrühe
2 EsslöffelPetersilie fein geschnitten
 Butter zum Anbraten
 Pfeffer
 Salz

Rezeptzubereitung:

Den Rochenflügel vom Fischhändler abziehen lassen. Den Flügel auf die gewünschte Grösse schneiden, mit Pfeffer und Salz würzen und wie ein Schnitzel bei geringer Hitze in Butter von beiden Seiten je ca. 8 Minuten anbraten.

2 Esslöffel gehackte Walnüsse in einer Pfanne rösten und zur Seite stellen. Eine gewürfelte Schalotte in Butter anschwitzen, den Reis dazugeben und mit Brühe aufgiessen. Ungefähr 20 Minuten langsam köcheln lassen. Anschliessend die gerösteten Nüsse und die gehackte Petersilie untermischen.

Vanille mit einem Messer aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen. In derselben Pfanne einen Esslöffel gehackte Walnüsse kurz rösten. Dann zwei gewürfelte Schalotten und Knoblauch zugeben und mit etwas Butter anschwitzen. Mit dem Fischfond ablöschen. Rosmarin, Vanillemark und ausgekratzte Vanilleschote, Trauben und Limettensaft zugeben. Die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren und anschliessend mit etwas Butter binden. Die Vanilleschote herausnehmen und die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Den Fisch mit der Sauce anrichten und dem Walnusspilaw anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link