Crêpes mit chinesischen Orangen (Rezept)

Zutaten für 2 Portionen
150 GrammMehl
150 MilliliterBier
100 MilliliterMilch
Eier
20 GrammButter
350 GrammZucker
1 PriseSalz
 Vanillezucker
500 MilliliterWasser
Kardamom Kapseln
10 Nelken
Anissterne
Zimt Stange
Vanilleschote
100 GrammHonig
100 MilliliterRosenlikör
Orangen unbehandelt
Zitrone unbehandelt
 Öl zum Ausbacken

Rezeptzubereitung:

Von den Orangen- und Zitronenschalen feine Zesten abschneiden, dann die Orangen schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Den Saft mit Wasser und Zucker aufkochen. Alle Gewürze (ausser Salz und Vanillezucker) zugeben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dann auf 50 °C abkühlen und Honig, Rosenlikör und die Zesten zugeben. Danach die Orangenfilets zugeben und 1 Tag kühl stellen.

Aus Mehl, Bier, Milch, Eiern, 1 Tl Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz einen glatten Teig rühren. Die Butter zerlaufen lassen und ebenfalls unter den Teig rühren. Die Crêpes in einer Pfanne mit heissem Öl nach und nach ausbacken. Die Orangenfilets vorsichtig aus der Marinade nehmen und die Crêpes damit füllen. Wenn möglich mit einer Kugel Vanilleeis anrichten.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link