Glacierte weisse Rübchen mit Entenbrust und grüner Pfeffersauce (Rezept)

Zutaten für  
Entenbrüste; a 150-180 g
Weisse Rübchen; Navet Rübchen
1/2 Zwiebel fein gewürfelt
125 MilliliterGeflügelbrühe
250 MilliliterFond
250 MilliliterRotwein trocken
1 EsslöffelPfeffer grün
 Salz
 Pfeffer
 Butter zum Anbraten

Rezeptzubereitung:

Die Rübchen putzen, gleichmässig schälen, achteln und in Salzwasser bissfest kochen.

Die Entenbrüstchen von noch vorhandenen Sehnen befreien, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne mit etwas Butter von beiden Seiten sachte anbraten (zuerst auf der Hautseite). Dann im 80 °C heissen Ofen warm stellen.

Für die Sauce die Zwiebeln mit 1 El Butter anschwitzen und den grünen Pfeffer zugeben. Mit Rotwein und braunem Fond auffüllen, einige Minuten einkochen lassen und abschmecken.

Die bissfest gekochten Rübchen abtropfen lassen und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Geflügelbrühe zugeben und so lange köcheln lassen, bis die Brühe fast verkocht ist und sich mit der Butter eine schöne Glasur auf den Rübchen bildet.

Die Rübchen mit der Ente anrichten und mit der Pfeffersauce übergiessen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link