Eisbaiser-Torte (Rezept)

Zutaten für 1 Stück
Baiser
Eiweiss
100 GrammPuderzucker Oder
Baisers a 10 g
Boden
175 GrammZwieback
50 GrammNüsse; gemahlen
10 EsslöffelOrangen Saft
Füllung
Eigelb
200 GrammPuderzucker
150 GrammSchmand
300 GrammHimbeeren (evt. Tk)
Mango
400 GrammSchlagsahne
50 GrammRaspelschokolade

Rezeptzubereitung:

Für das Baiser Eiweiss steif schlagen. Unter ständigem Weiterschlagen Puderzucker einrieseln lassen. Baisermasse in einen Spritzbeutel füllen und 8-10 Nester auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Bei 100 °C 1 1/2 Stunden im Backofen trocknen. Geriebenen Zwieback und Nüsse mit dem Orangensaft vermischen. Einen Tortenring auf eine Tortenplatte (26 cm ø) setzen. Krümelmasse hineingeben, fest andrücken und kaltstellen.

Für die Füllung Eigelb, Zucker und Schmand in einer heiss ausgespülten Schüssel mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Himbeeren, Mangowürfel, vier grob zerbröselte Baisers und steifgeschlagene Sahne dazugeben. Alles vorsichtig miteinander verrühren, in den Tortenring geben und glattstreichen. Restliche Baisers zerbröckeln, mit Schokoladenraspeln vermischen und auf die die Torte streuen. Für mindestens 3 Stunden in das Gefriergerät stellen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link