Aprikosentarte (Rezept)

Zutaten für 8 Portionen
1 PackungBlätterteig; rund ausgewellt (Fertigprodukt) a 230 g
500 GrammAprikose
Eier
2 EsslöffelZucker
1 EsslöffelSpeisestärke
1 PriseZimt
200 MilliliterSahne
25 GrammMandeln Splitter
 Puderzucker

Rezeptzubereitung:

Den Blätterteig auf dem Backpapier in eine Tarteform mit 30 cm ø legen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Die Aprikosen halbieren, entkernen und mit der Rundung nach oben gleichmässig auf dem Blätterteig verteilen.

Die Tarte im auf 220°C vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit Sahne, Speisestärke, Eier, Zucker und Zimt mit dem Schneebesen verrühren und über den vorgebackenen Kuchen geben.

Weitere 20 Minuten backen, dann die Mandelstifte auf den Kuchen streuen und kräftig mit Puderzucker überstäuben. Jetzt den Kuchen nochmals für 10 Minuten auf die mittlere Schiene stellen. Zum Schluss kurze Zeit den Grill anschalten, damit der Puderzucker etwas karamellisiert.

Achtung, das kann sehr schnell gehen! Die Tarte schmeckt lauwarm am besten, kann aber auch kalt serviert werden.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link