Pesto alla genovese (Zu Teigwaren) (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
200 GrammBasilikum frisch
Knoblauchzehen
3 EsslöffelPinienkerne
6 EsslöffelParmesan gerieben
100 MilliliterOlivenöl
 Salz
 Schwarzer Pfeffer zum Konservieren
25 MilliliterOlivenöl; ca. Menge anpassen

Rezeptzubereitung:

Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und die Blätter grob schneiden. Zusammen mit dem Knoblauch und den Pinienkernen im Cutter fein hacken.

Oder: im Mörser zubereiten. In diesem Fall zuerst das Basilikum und den Knoblauch fein hacken, dann mit den Pinienkernen im Mörser zu einer Paste zerstossen.

Käse beifügen, alles gut mischen. Nach und nach das Öl unter Rühren zugiessen. Die Paste mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Konservieren:

Die Paste in ein kleines, sauberes Einmachglas füllen. Soviel Öl dazugiessen, dass der Pesto gut bedeckt ist. Das Gefäss gut verschliessen und im Kühlschrank aufbewahren.

Haltbarkeit:

2 Monaten Zum Tieffrieren:

Bei der Zubereitung nur 1/3 vom Knoblauch und die Hälfte des Käses beifügen. Auch nur soviel Öl zugeben, dass die Masse feucht, aber noch fest ist.

In Joghurtbecher oder kleine Gläser füllen, gut verschliessen (Alufolie oder Deckel) und tiefkühlen.

Haltbarkeit:

4 Monaten Nach dem Auftauen:

Restlicher Knoblauch und Käse sowie das fehlende Öl beifügen, gut mischen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link