Curryschnitzel mit Tomatenchutney (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Chutney
400 GrammTomaten
30 GrammSchalotten
Grüne Chilischote a 15 g
2 EsslöffelSesamöl
1 EsslöffelZucker
30 MilliliterWeissweinessig
1 TeelöffelKurkuma
1 BundKoriandergrün; gehackt
 Salz
Schnitzel
Kalbsschnitzel a 160 g
1 EsslöffelÖl
60 GrammWeissbrotbrösel frisch
20 GrammMandeln; geschält, fein gehackt
25 GrammKorinthen; gehackt
1/2 EsslöffelCurrypulver scharf
1/2 BundKoriandergrün; gehackt
20 GrammPinienkene; geröstet
 Salz
 Pfeffer
60 GrammMehl
Eiern(M); verquirlt
150 GrammButterschmalz
50 MilliliterSesamöl

Rezeptzubereitung:

Die Tomaten über Kreuz einritzen und blanchieren. Die Haut abziehen. Die Kerne und Flüssigkeit entfernen. Tomatenfleisch würfeln. Die Schalotten pellen und fein würfeln. Die Pfefferschote längs halbieren, entkernen und ebenfalls fein würfeln.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin andünsten, die Pfefferschotenwürfel hinzufügen. Den Zucker hineingeben und schmelzen lassen, dann mit dem Essig ablöschen.

Die Tomatenwürfel hinzufügen, einmal aufkochen lassen. Mit Kurkuma, Koriandergrün und Salz würzen, beiseite stellen und erkalten lassen.

Die Schnitzel flach klopfen. Brotbrösel, Mandeln, Korinthen, Currypulver, Koriandergrün und Pinienkerne gründlich miteinander vermengen.

Die Schnitzel salzen und pfeffern. Mit einer Gabel zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in die Brot-Gewürz- Mischung drücken.

Das Butterschmalz und das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel darin 4-6 Minuten goldbraun braten, dabei einmal wenden.

Mit dem Tomatenchutney servieren.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link