Crostini-Beläge, Teil 2 (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Con Funghi
200 GrammChampignons frisch
50 GrammSteinpilze getrocknet
Schalotten sehr fein gehackt
Knoblauchzehen sehr fein gehackt
1/2 BundPetersilie sehr fein gehackt
4 EsslöffelButter
1 EsslöffelOlivenöl
 Salz
 Pfeffer
 Zitronen Saft
Di Olive
150 GrammOliven entsteint
Sardellenfilets
Chilischote getrocknet
 Zitronen Saft
Knoblauchzehen
1 ZweigRosmarin
1 ZweigThymian
Salbeiblätter
1 EsslöffelKapern
100 MilliliterOlivenöl; ca. Menge
 Salz
 Pfeffer
Alla Genovese
50 Basilikumblätter;mindestens
80 GrammPecorino italienischer Schafkäse Ersatz: Parme
3 EsslöffelPinienkerne
Knoblauchzehen ausgepresst
100 MilliliterOlivenöl; ca. Menge
1 PriseSalz

Rezeptzubereitung:

Con funghi: Die Steinpilze 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Champignons putzen und fein hacken. Die eingeweichten Pilze gut ausdrücken und ebenfalls klein hacken.

Schalotten, Knoblauch und Petersilie in der heissen Butter-Öl-Mischung andünsten. Die Pilze dazugeben und bei milder Hitze unter Rühren etwa fünf Minuten lang dünsten. Mit Salz, Pfeffer und wenig Zitronensaft abschmecken und auskühlen lassen. Die mit dieser Mischung bestrichenen Brotscheiben werden mit gehacktem Petersilie bestreut.

Di olive: die Sardellenfilets abspülen, trocknen und kleinschneiden. Chilischote halbieren, entkernen. Mit den Oliven, den Kräutern, dem Knoblauch und den Kapern im Mixer fein pürieren. Nach und nach das Olivenöl einfliessen lassen, bis eine sämige Paste entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Alla genovese: Die Pinienkerne werden mit dem durchgepressten Knoblauch und dem feingeschnittenen Basilikum im Mörser zerstossen. Dann den geriebenen Käse darunterarbeiten und das Olivenöl tropfenweise unter Rühren dazugeben. Zuletzt mit wenig Salz abschmecken.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link