Crostini di fegatini al Vinsanto (Toskana) (Rezept)

Zutaten für 20 
200 GrammHühnerlebern und -herzen
1 mittelZwiebel
50 GrammButter
200 MilliliterTrockener Vinsanto
 Hühnerbrühe
 Weissbrot vom Vortag

Rezeptzubereitung:

Toasts mit Hühnerinnereien und Vinsanto Die Innereien müssen sehr sorgfältig geputzt werden. Unter fliessendem Wasser waschen, die Gallenblase heraustrennen, abtrocknen. Das Fett und die Haut von den Herzen entfernen, Herze halbieren. Die in dünnen Ringe geschnittenen Zwiebeln werden in etwas Butter glasig gedünstet. Anschliessend due Hühnerherzen dazugeben und bei starker Hitze rundherum anbraten. Die Leber dazugeben und rasch bräunen. Mit 2/3 vom Vinsanto angiessen, sobald der Wein eingekocht ist, vom Herd nehmen. Die Innereien aus der Pfanne nehmen und pürieren. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen, das Püreee hineingeben und soviel Brühe dazugiessen, bis eine schön gleichmässige und nicht zu dicke Creme entsteht. Diese etwa eine Viertelstunden leise köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit wird das Brot in dünne Scheiben geschnitten, diese werden leicht geröstet, und noch heiss mit dem restlichen Vinsanto beträufelt. Mit Creme reichlich bestreichen und sofort servieren.

Vinsanto: starker, süsser Wein, besonders in der Toskana.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link