Butternocken. (Rezept)

Zutaten für  
50 GrammButter
Ei getrennt
 Salz
 Muskatblüte
 Mehl; fein

Rezeptzubereitung:

Man rührt 5 dkg Butter zu Schaum, gibt unter fortwährendem Rühren 1 Eidotter, etwas Salz, Muskatblüte und recht feines Mehl, dann den Schnee von einem Eiweiss dazu, so dass ein ziemlich steifer Teig entsteht, den man auf einen flachen Teller streicht und 1 Stunde ruhen lässt. Mit einem kleinen Teelöffel sticht man kleine, längliche Nocken davon ab, lässt sie in leicht gesalzenes, siedendes Wasser fallen, kocht sie auf bis sie oben schwimmen. Dann nimmt man die Nocken mit einem Schaumlöffel heraus und gibt sie in die dazu bestimmte klare Fleischbrühe. (Nicht mehr kochen lassen.)

gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker,

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link