Chinakohlrouladen (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Rouladen
Chinakohl
250 GrammCorned Beef
Zwiebel
Gewürzgurke
1/2 Paprikaschote
Ei
3 EsslöffelSemmelbrösel
 Pfeffer
 Cayennepfeffer
 Chillipulver
Sauce
50 GrammSpeck
Zwiebel
Knoblauchzehe
250 MilliliterFleischbrühe
2 EsslöffelÖl
1 TeelöffelMehl
2 EsslöffelSahne
3 EsslöffelTomatenmark, oder eine kl. Dose it. Pizzatomaten

Rezeptzubereitung:

Die Rouladen Vom Chinakohl 8 grosse Blätter abtrennen, diese waschen und 3 Minuten in 1 Liter kochendem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen und je 2 Blätter aufeinander legen.

Das Corned Beef, die Zwiebel die Gurke und die Paprikaschote würfeln, mit dem Ei, den Bröseln, den Gewürzen mischen und auf den Kohlblättern verteilen. Den Kohl zu Rouladen formen und mit Küchengarn festbinden.

Die Sauce Das Öl in einem Schmortopf erhitzen, den Speck darin ausbraten. Gehackte Zwiebel und Knobi glasig braten. Dann die Rouladen leicht anbraten. Mit der Brühe ablöschen und alles zugedeckt in 20 Minuten gar schmoren. Das Mehl mit der Sahne und dem Tomatenmark verrühren, die Sauce damit binden und noch einmal abschmecken.

Dazu Kartoffelbrei oder Reis reichen.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link