Glarner Birebrot (Rezept)

Zutaten für  
Hefeteig
500 GrammRoggenmehl
3 EsslöffelZucker
1 PriseSalz
30 GrammHefe
 Milch
Füllung
250 GrammDörrbirnen
80 GrammSaure getr. Apfelschnitze
80 GrammSüsse getr. Apfelschnitze
80 GrammZwetschgen getrocknet
80 GrammFeigen
80 GrammWeinbeeren
50 GrammZitronat
80 GrammNüsse
50 GrammZucker
1 TeelöffelAnis; gemahlen
1 TeelöffelZimt gemahlen
1 TeelöffelNelken gemahlen
40 MilliliterKirschwasser
2 EsslöffelRahm
Zum Bestreichen
Ei Erfasst von Rene Gagnaux

Rezeptzubereitung:

Aus den Hefeteigzutaten einen Hefeteig zubereiten.

Das weichgekochte Dörrobst mit den kurz eingeweichten Feigen und Weinbeeren, Zitronat und Nüssen durch den Fleischwolf drehen und mit Zucker, Kirschwasser, Rahm und den Gewürzen zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten.

Auf den ausgerollten Hefeteig die Füllmasse ca. 1 cm dick aufstreichen. Wenn man Teigplatten von ca. 30 cm Länge und Breite nimmt, reicht die für ein Rezept angegebene Menge für 2 bis 3 Birebrote.

Bei guter Mittelhitze langsam backen (etwa 200 °C während etwa 45 Minuten).

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link