Pescado Frito en Salsa de Coco - Fisch mit Kokossauce (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
Knoblauchzehen zerdrückt
2 TeelöffelSalz
1/2 TeelöffelOregano
1/4 TeelöffelPfeffer
4 EsslöffelLimonensaft
1000 GrammFischfilet von weissfleischigen
 Mehl
 Öl
Kokossauce
Chilischote entkernt, fein gehackt
Lorbeerblatt
1 EsslöffelPetersilie frisch gehackt
1 EsslöffelKoriander frisch, gehackt
2 EsslöffelTomatenmark
350 MilliliterKokosmilch
 Salz
 Pfeffer

Rezeptzubereitung:

Die Dominikanische Republik ist berühmt für ihre exzellente Küche, wie auch dieses Rezept beweist.

Knoblauch, Salz, Pfeffer, Oregano und Limonensaft vermischen um die Filets darin eine Stunde im Kühlschrank zu marinieren. Danach die Marinade abtropfen lassen und aufbewahren. Die Filets mit Mehl bestäuben und im heissen Öl in einer Teflonpfanne bräunen, ca. 2-3 min auf jeder Seite.

Vorsichtig herausnehmen und warm stellen.

Für die Kokossauce die Chilischotenwuerfelchen bei milder Hitze in etwas Öl anbraten bis sie weich sind. Die restliche Fischmarinade dazugiessen, und alle Zutaten ausser der Kokosmilch dazurühren. Nach 2 min die Kokosmilch dazugiessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht beim Erhitzen, da die Kokosmilch bei zu starker Hitze flockig wird und Öl abscheidet. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen und über den Fisch giessen. Mit Reis servieren.

Gesamtes Kochbuch unter

nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von Mm-Buster formatiert von Petra Hildebrandt <phildeb@ibm. Net>

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link