Bandnudeln mit gebratenen Austernpilzen (Rezept)

Zutaten für 
100 GrammBandnudeln
 Kräutersalz
200 GrammAusternpilze
40 GrammTomaten getrocknet, in Öl
1 kleinZwiebel
1 EsslöffelPinienkerne
 Petersilie, Basilikum
2 EsslöffelKäse gerieben

Rezeptzubereitung:

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Inzwischen die Austernpilze mit Küchenpapier ab- reiben und in Streifen teilen. Die Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bräunen, herausnehmen und beiseite stellen. Zwei Esslöffel vom Tomatenöl in die Pafenne geben und Zwiebelwürfel und Pilze darin etwa vier Minuten unter Rühren braten. Die Tomatenstücke zugeben. Die Kräuter abspülen, trockentupfen und hacken. Zusammen mit den Pinienkernen in die Pfanne geben. Die Nudeln untermischen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Pro Portion: Eiweiss: 26 g, Fett: 32 g, Kohlenhydrate: 75 g ca. 725 Kalorien, 3028 Joule Zubereitungzeit: ca. 20 Minuten

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link