Heilbutt vom Grill (Rezept)

Zutaten für 
4 ScheibeHeilbutt, schwarzer je ca. 200 g
Zitronen
 Salz
 Pfeffer
500 GrammZucchini
Knoblauchzehe
8 EsslöffelÖl
 Thymian
1 TasseHolländische Sauce
250 MilliliterMilch
 Muskatnuss
Eigelb

Rezeptzubereitung:

Die Heilbuttscheiben abspülen, abtupfen, mit Zitronensaft säuern. Zucchini abwaschen, trockentupfen, Fruchtansätze entfernen.

Ungeschält in dünne Längsscheiben schneiden. Knoblauchzehe fein hacken. 5 El Öl vermischen mit etwas geriebenem Thymian, Knoblauch und 2 - 3 El Zitronensaft. Zucchinischeiben darin marinieren.

Inzwischen den Grill vorheizen und ein Backblech mit Alufolie auskleiden. Heilbuttscheiben gründlich abtupfen, rundum mit Öl bepinseln, dann salzen und auf dem Blech ausbreiten. Die gut abgetropften Zucchinischeiben dazulegen und mit Salz bestreuen.

Nun beides 10 Minuten grillen, dann wenden und nochmal ca. 10 Minuten grillen. Wenn die Heilbuttscheiben sehr dünn sind, pro Seite nur 8 Minuten garen! Inzwischen holländische Sauce mit Milch nach Packungsangabe zubereiten, mit etwas Thymian und einem winzigen Hauch Muskat würzen. Das Eigelb mit etwas Zitronensaft verquirlen, mit heisser Sauce verrühren, am Herdrand unter die Sauce ziehen. Zu Fisch- und Zucchinischeiben reichen.

Dazu schmecken Pommes frites oder Petersilienkartoffeln.

Zeit: 40 Minuten (davon Grillzeit 20 Minuten) Energie: 420 kcal, 1760 kJ

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link