Crostini di Mozzarella (Rezept)

Zutaten für 4 Portionen
20 GrammButter zum Einfetten
40 GrammButter in Flöckchen
40 GrammButter zum Beträufeln
4 ScheibeKastenweissbrot
2 EsslöffelSardellenpaste oder 3-4 Sardellen, mit
 Einer Gabel zerdrückt
400 GrammMozzarella
4 ScheibeSchinken gekocht
4 EsslöffelMilch

Rezeptzubereitung:

Eine kleine Pfanne mit hohen Seitenwänden oder einen kleinen Topf mit Butter einfetten.

Die Brotscheiben folgendermassen anordnen: im Wechsel 1 Scheibe Weissbrot mit wenig Sardellenpaste bestrichen, 1 Scheibe Mozzarella und dann eine Schinkenscheibe. Das Ganze senkrecht in die Pfanne oder in den Topf stellen, so dass es nicht umfällt.

Die Milch darübergiessen und kleine Stückchen Butter oben auf der Fläche verteilen. In den auf 200 °C vorgeheizten Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen ist und das Brot Farbe bekommen hat; das dauert zwischen 15 und 20 Minuten.

Währenddessen wird die restliche Menge Butter mit der Saedellenpaste bei niedriger Hitze zerlassen; alles gut miteinander vermischen.

Heiss auf die Röstbrotscheiben träufeln und heiss servieren.

Originalrezept verwendet Büffel-Mozzarella.

Italien"

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link