Orangen-Törtchen (Rezept)

Zutaten für 14 Stück
100 GrammVollmilchschokolade
200 GrammSchlagsahne
125 GrammButter oder Margarine
100 GrammZucker
1 PriseSalz
1 TasseVanillezucker
Eier
225 GrammMehl
1 TeelöffelBackpulver
1 TasseFeine Orangenfrucht
4 EsslöffelMilch
Orangen Saft davon
1 EsslöffelPuderzucker

Rezeptzubereitung:

Schokolade hacken. Sahne erwärmen, Schokolade unter Rühren darin schmelzen (darf nicht kochen). Schokoladensahne etwa 3 Stunden kühl stellen.

Fett, Zucker, Salz und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver, Orangenfrucht und Milch ebenfalls unterrühren. Teig in gefettete, mit Paniermehl ausgestreute Backförmchen (100 ml Inhalt) füllen, im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen.

Törtchen aus den Formen stürzen, mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen und mit Orangensaft beträufeln, dann mit Puderzucker bestäuben.

Schokoladensahne mit dem Schneebesen aufschlagen, je einen Tuff der Trüffelsahne auf ein Törtchen spritzen.

Pro Stück ungefähr 270 kcal / 1130 kJ.

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link