Mandarinen-Schoko-Muffins (Rezept)

Zutaten für 18 Stück
2 DoseMandarinen (Abtropfgewicht a 175 g)
250 GrammWeizenmehl Type 405
2 TeelöffelBackpulver
1/2 TeelöffelNatron
1 TeelöffelAbgeriebene Orangenschale (oder Orange-Back)
60 GrammSchokolade (in kleinen Stücken)
Ei
120 GrammZucker
1 PackungVanillezucker
80 MilliliterSonnenblumenöl
250 GrammButtermilch
Garnierung
40 GrammSchokolade, gehackt (circa)

Rezeptzubereitung:

Den Backofen auf 180 °Cvorheizen. Die Vertiefungen eines Muffinblechs einfetten oder Papierförmchen hineinsetzen. Die Mandarinen gut abtropfen lassen und mit 1 El Mehl bestäuben. Ca. 18 Stück (eher weniger) zur Garnierung aufheben.

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Natron, Schokolade und Orangenschale vermischen. Das Ei in einer anderen Schüssel verquirlen. Den Zucker, den Vanillezucker, das Öl und die Buttermilch hinzufügen und gut verrühren.

Die Mehlmischung zum Eigemisch geben und kurz unterrühren bis die trockenen Zutaten feucht sind. Zuletzt die Mandarinen vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Als Garnierung eine Mandarine aufsetzen und ein paar Schokoraspel über den Teig streuen (Menge nach Belieben). Im Backofen (Mitte, Umluft 160 °C 15-20 Minuten backen (Stäbchenprobe). Die Muffins im Backblech 5 Minuten ruhen lassen und dann aus den Förmchen nehmen.

Anmerkung Meike: Sehr saftig und locker, eventuell kein Mehl über die Mandarinen stäuben. Es können auch ruhig noch ein paar mehr Mandarinen in den Teig. Durch die aufgesetzten Mandarinen fällt das Muffin an dieser Stelle etwas zusammen. Wenn das unerwünscht ist, einfach keine Mandarinen zur Garnierung verwenden.

ernX5 X5 #

 
Rezept suchen:
im Titel:
in den Zutaten:
suchen
 
Weitere Rezepte finden sie in der grössten Rezeptdatenbank im Internet unter
www.cuisine.at

Dort kann dieses Rezept auch als PDF-Datei angezeigt werden, in das eigene Rezeptbuch abgespeichert werden, etc.

Um dieses Rezept auf www.cuisine.at anzuzeigen folgen sie bitte diesem Link